Dezember 2015  - Jänner 2016

Vernissage:

Do, 3.12. 2015, 20:00

 

 

Eröffnung: Sigrid Kofler

Worte: Martina Sens

 

Mitwirkende KünstlerInnen:

 

Aistleitner Christa
Argauer Edith
Baker Eva
Bernauer Elisabeth
Branca Masa Veronica
Christine Weimann
Dachauer Prasthan
Demel-Lerchster Hannelore
Gruber Maria
Haider Monika
Hinterberger Andrea
Holzinger Walter
Jungwirth Elisabeth
Kals Edith
Lafenthaler Sandra
Mayrhofer Meinrad
Offenhauser Angelika
Osterberger Christine
Pec Birgit
Plettenbacher Erich
Priller Eva
Polterauer Hans
Rieck-Sonntag Christine
Sens Martina
Stattmann Natascha
Thuringer Georg
Wiederkehr Thomas
Wimmer-Röck Elisabeth

 

 

 

 

 

Erweiterte Öffnungszeiten im Dezember: Donnerstag bis Samstag von 10-12  15-18 Uhr

Ab 8. Januar 2016 zu den normalen Galeriezeiten geöffnet!

 

 

Wir möchten auch auf die Dezemberausstellung der IKG-Innviertel hinweisen!
Kirchenplatz 11, 4910, Ried im Innkreis
Öffnungszeiten Mittwoch 16-20 Uhr, Samstag 10-12 Uhr
 
Beide Ausstellungen sind bis Ende Jänner geöffnet!

 

Unser heuriges Motto der Dezemberausstellung:  „WEGE: wünschen wandeln wagen“  haben wir nicht  nur wegen des schönen Wortklangs  gewählt: es drängt sich in seiner Aktualität auf, wenn tausende von Menschen zu Fuß ganze Länder durchqueren, sich eine Zukunft in sicheren Verhältnissen wünschen und der Druck so groß ist, dass sie sehr Vieles dafür wagen.

Das bringt vielleicht auch uns zum Nachdenken über die  Wege, die wir persönlich oder als Menschheit insgesamt einschlagen - denn mit  Wegen meinen wir ja nicht nur die Straßen und räumlichen Distanzen,  wir reden  im übertragenen Sinn ja auch vom Lebensweg, vom Holzweg, vom Weg der Besserung, oder von den  Abwegen, auf die man gerät. Man muss etwas aus dem Weg schaffen oder den goldenen Mittelweg gehen, man kann  sich selbst im Weg stehen  oder jemand legt einem Steine in den Weg, doch, so sagt man: wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Die Vielfalt der künstlerischen Wege, ein Motto aufzufassen und zu bearbeiten, zeigt sich in dieser Ausstellung wieder deutlich, ich bedanke mich bei allen für ihre Beteiligung.

Es ist bereits unsere 10. Dezemberausstellung hier im 20gerhaus, jedes Jahr stoßen neue Persönlichkeiten dazu, viele Künstler und Künstlerinnen sind seit vielen Jahren immer wieder vertreten.  So ist es schön, dass sich unsere  Wege hier wieder treffen können -  von Kollegen und Kolleginnen, von  Kulturinteressierten  und neugierigen Menschen .

Ich schließe vorweihnachtlich mit einem Zitat von

Mahatma Gandhi

"Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg"

 

zurück zum Programm 2015

   

 BITTE BEACHTEN!!!

Ab 2019 beginnen unsere Vernissagen schon um 19:30

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie unsere Kulturarbeit in der Region und darüber hinaus.

KONTAKT

galerie 20gerhaus

Bahnhofstraße 20

A-4910 Ried/Innkreis

Oberösterreich

  

ÖFFNUNGSZEITEN:

Freitag 10 - 12 und 15 -18, Samstag 10 - 12 Uhr und nach Vereinbarung

  

atelier20gerhaus@inext.at