Elisabeth Peterlik

Heidi Zenz

Julia Csongrady

NATURALES

Ausstellungsbeginn: Fr. 11. Juni 15 bis 19 Uhr

Dauer bis Sa. 10. Juli 2021, 12.00 Uhr

 

Reguläre Öffnungszeiten: Fr. 15 - 18.00 Uhr / Sa. 10 - 12.00 Uhr

Aus den bekannten Gründen kann keine Vernissage im 20gerhaus stattfinden.

Wir ersuchen um Einhaltung der allgemeinen Corona-Schutzmaßnahmen!

 


Natur in ihrer Vielfalt an Erscheinungsformen, ist Ausgangspunkt für die Arbeiten der drei Künstlerinnen. Wir alle schöpfen letztendlich aus der Natur. Sie ist unser kreativer Nährboden und Lehrmeisterin.


 

Foto: Elisabeth Petrlik

 

ELISABETH PETERLIK SCHUTZLOS

Der Mensch ist Teil der Natur. Sie zu schützen ist in Wahrheit Selbstschutz. Wehe, wenn das untrennbar verwobene Gleichgewicht ins Wanken kommt, stürzt und letztendlich zerbricht. Jedes kleinste, scheinbar nutzlose Teil hat seine Wichtigkeit in diesem Gefüge.

 

Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien, Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Zahlreiche Studienaufenthalte, Symposien und Ausstellungen im In- und Ausland.

 

 


Foto: Heidi Zenz

 

HEIDI ZENZ DIE BLAUE STUNDE

Die ausgiebigen Betrachtungen der multiplen Farben in der Dämmerung, verbinden sich mit den langen Studien der Käferfraßspuren. Zwischen Wirklichkeit und Möglichkeit nimmt die blaue Stunde den Tag ein, gusseiserne Gemütlichkeit macht sich breit und verleitet zur Monochromie.

 

Mitglied der Innviertler Künstlergilde, der art BV Berchtoldvilla Salzburg und der Künstlergruppe Herbstsalon Braunau–Simbach. Zahlreiche Ausstellungen im In und Ausland. Lebt und arbeitet in Eggelsberg.

 


Foto: Julia Csongrady

 

JULIA CSONGRADY SAMMELN

Erde unter den Füßen, Wind im Haar, lasse ich mich finden von kleinen Wundern, die die Natur am Wegesrand, an Ufern, am Waldboden auslegt. Aufgehoben von mir für das Auge des betrachtenden Menschen.

 

Neben landschaftlich-spielerisch-gärtnerischen Gestaltungen, Teilnahme und Mitglied im Kollektiv kunst:dünger seit 2000. Initiatorin der Galerie 20gerhaus.